Versandkostenfreie Lieferung im Standardversand ab 50,00 € Warenwert.

Flagge Philippinen - 90 x 150 cm

9,95 €
zzgl. Versandpauschale
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Lieferzeit 1 - 3 Werktage
Artikelnummer: 296

Flagge Philippinen - 90 x 150 cm - Details

Unsere Philippinen Flaggen werden aus reißfestem Polyester produziert. Der Rand der Philippinen Flagge ist doppelt umsäumt und an der Mastseite in ein starkes Besatzband eingenäht.

Die philippinische Flagge ist mit zwei Metallösen zum Aufziehen am Mast versehen.

Messingösen zum Aufziehen am Mast          Der Rand ist doppelt umsäumt

Weitere Details der Flagge:

Maße: 90 x 150 cm
UV - beständig, wind- und wetterfest,
Siebdruck mit hoher Farbbrillanz und sehr gutem Durchdruck,
neu und originalverpackt.

Wenn Sie die Philippinen Flagge kaufen möchten, klicken Sie bitte auf den grünen Warenkorb-Button!

Ihr Flaggen und Fahnen Spezialist.

Flagge Philippinen - Flaggenbeschreibung

Die Philippinen Flagge besteht aus zwei waagerechten Balken, die die Flagge in der Mitte teilen. Dabei ist der obere in Königsblau und der untere in Scharlachrot gehalten. Überdeckt werden sie am Mast von einem gleichseitigen, weißen Dreieck in dessen Mitte sich eine goldene Sonne befindet die acht Strahlen aufweist, welche wiederum in drei weitere Strahlen geteilt sind. In den Ecken des Dreiecks sind drei fünfzackige Sterne auf der philippinischen Flagge zu sehen, diese symbolisieren die geographischen Hauptbereiche der Philippinen, Luzon, Mindanao und die Visayas-Inselgruppe.

Die acht Strahlen der Sonne repräsentieren die acht Provinzen in denen die philippinische Revolution gegen die spanischen Kolonialherren ausbrach. Die Sonne steht zudem als Symbol für Freiheit, das Blau für den Frieden und das Rot für den Patriotismus und Heldenmut der Philippinos.

Deswegen wird die Flagge in Friedenszeiten mit dem blauen Feld und in Kriegszeiten mit dem roten Feld nach oben gehisst. Zwar änderten sich über die Jahre immer wieder die Farbtöne der Flagge, aber vom Grunddesign her ist sie seit ihrer offiziellen Annahme am 12. Juni 1898 unverändert.